Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Erscheinen Ihnen die 24 Stunden des Tages auch immer häufiger zu wenig?
Dann wird es Zeit, nach Ursachen und Lösungen zu suchen!
In diesem Seminar geht es neben bewährten Zeitmanagement-Methoden zentral um die Frage, was Sie mit Ihrer Zeit anfangen wollen. Sind die Ziele, die Sie sich für einen bestimmten Zeitrahmen gesetzt haben, realistisch? Welche Hindernisse müssen beseitigt werden, um diese Ziele zu erreichen?
Machen Sie den Weg frei!
Dazu geht es zunächst um eine objektive Analyse Ihres Zeitbudgets einerseits und der notwendigen und gewünschten Aktivitäten andererseits. Dann geht es daran, diese beiden Seiten in Einklang zu bringen. Für diesen Zweck lernen Sie die passenden Methoden und Strategien, damit vom Tage noch etwas übrig bleibt.
Neben der theoretischen Betrachtung gibt es verschiedene Übungen, etwa zur „Entschleunigung“ aus dem Bereich der Achtsamkeits-Meditationen.
 
Inhalte:
  • Kurzfristige und langfristige Planung
  • Prioritäten setzten
  • Zeitdiebe und Störfaktoren erkennen und reduzieren
  • Persönliche und berufliche Ziele
  • Entspannungsübungen
 
Dauer: 9 bis 17 Uhr
Teilnehmerbegrenzung: 12

Wenn Sie eine Vorstellung davon bekommen wollen, was Sie etwa während einer Entspannungsübung erwartet, hören Sie mal rein:

Die Progressive Muskelentspannung 

Eine Körperreise